Weiterleitung von Anrufen WiFi WBM Monitoren und Sprechanlagen mit Anbindung über NWS IP Gateway Modul… wir zeigen ihnen wie´s geht

Eine Einrichtung am Internetrouter mit VOIP Telefonie ist prinzipiell bei fast allen Router möglich. Somit haben sie die Möglichkeit ihre Gespräche an ihre lokalen Mobilteile oder beliebige Festnetznummern weiterzuleiten .

weiterzuleiten. Oder auch einen Parallellauf zu Mobiltelefonen mit schlechter oder fehlender Internetverbindung einzurichten.

Öffnen sie ihre Fritzbox > Telefonie >eigene Rufnummern>> neue Rufnummer

Wählen bei Anmeldedaten >>anderer Anbieter

  1. Rufnummer für die Anmeldung >>> hier Benutzerkennung aus ihren SIP den Server eintragen
    1. 0e000557889756@47.91.88.33 oder auch anstatt der IP die Domain 0e000557889756@2easyiP.com
  2. Interne Rufnummer in der FB >> hier tragen sie eine beliebige Zahl ein zum Beispiele 04
  3. Zugangsdaten: Beutzername >>> Name (Benutzername) ihres SIP Kontos
    1. dies entnehmen sie der Infoansicht ihres SIP Kontos
  4. Kennwort >> Kennwort ihres SIP Kotos finden sie unter Pwd: am Monitor im SIP Konto
  5. Registrar >> IP Adresse ihre SIP Kontos

alle anderen Einstellungen so übernehmen wie in der Bildansicht

Danach betätigen sie weiter und ihre Daten werden überprüft und als SIP Telefonie Account eingerichtet .

So sieht ihr fertiges Konto aus

richten sie nun unter Telefongeräte eine neue Weiterleitung ein (welches DECT Telefon soll auf den Anruf der Sprechanlagen Nummer (Interne Nummer vergeben 04 ) regieren

es können natürlich auch direkte Rufumleitungen zu beliebigen Nummer eingerichtet werden