AJAX MotionProtect Outdoor

AJAX-Funkaußenmelder mit 15 m und 90 ° Reichweite und unempfindlich gegen Tiere. Übertragungsreichweite von 1200 Metern und  Sicherheitsstufe 3.

AJAX-Funkaußenmelder mit 15 m und 90 ° Reichweite und unempfindlich gegen Tiere. Übertragungsreichweite von 1200 Metern und  Sicherheitsstufe 3.

MotionProtect Outdoor ignoriert Haustiere, Vögel, Blätter von Bäumen, die durch die Sonne erhitzt werden und andere Störungen, erkennt jedoch menschliche Anwesenheit, wenn er einen geschützten Bereich betritt. Der intelligente LISA-Algorithmus eliminiert Fehlauslösungen.

MotionProtect Outdoor
Drahtloser Bewegungsmelder mit einstellbarer Reichweite. Arbeitet auch bei Minustemperaturen, ist vor Staub und Spritzwasser geschützt. Authentifizierung zur Vermeidung von Fehlalarm, Nachrichtenverschlüsselung, Aufbruchschutz. Bestimmt Bewegung in einem Abstand von 3-15 m Reagiert nicht auf Tiere mit einer Größe von bis zu 80 Zentimetern und mit beliebigem Gewicht. Funktioniert ohne Batteriewechsel bis zu 5 Jahre

Bestimmt die Gefahr genau
MotionProtect Outdoor verfügt über zwei unabhängige IR-Sensoren. Sie bestimmen die Bewegung des Eindringlings auf dem Niveau der Infrarotstrahlung, helfen Fehlalarme zu vermeiden und geben die Möglichkeit die Reichweite der Bewegungserkennung einzustellen. 2 unabhängige Infrarot-Sensoren übermitteln Alarmmeldungen in 0,15 Sekunden

Reagiert nur auf reale Bedrohungen Um Fehlalarm vollständig auszuschließen, wird der zwei-Faktor-Digitalalgorithmus von LISA verwendet. Er analysiert die Ähnlichkeit des Bewegungssignals von zwei Sensoren und startet dann eine spektrale Bildprüfung. Dadurch reagiert MotionProtect Outdoor nicht auf Tiere, Baum – und Pflanzenzweige oder Ereignisse, die durch Windböen, Müll und Laub, Vögel und Insekten, welche sich auf den Sensor setzen, verursacht werden. LISA: intelligenter zwei-Faktor-Algorithmus Immunität gegen größere Tiere und Einwirkung von Naturgewalt

Verhindert unauffällige Intervention MotionProtect Outdoor hat den maximalsten Schutz, den ein Straßensensor benötigt. Die Antimask-Funktion, die standardmäßig rund um die Uhr funktioniert, erkennt das Anbringen von Hindernissen durch bekleben, färben oder beschichten von einer oder beiden Linsen mit transparentem Lack. Der eingebaute Aufbruchschutz löst Alarm aus, wenn das staub – und feuchtigkeitsgeschützte Gehäuse des Sensors geöffnet wird.
Abdeckungssensor mit der Anforderung Grad 3
Erkennt Sensor-Färbung und -Verklebung
Schutz vor unbefugter Öffnung

Einsatzbereit aus der Verpackung
MotionProtect Outdoor muss vor der Installation nicht zerlegt werden, da die Batterie bereits installiert ist. Der Sensor verbindet sich mit dem Hub durch einen einzigen Klick in der mobilen App. Montage in einer Höhe von 0,8 bis 1,3 Meter in wenigen Minuten auf der Halterung SmartBracket. Es ist möglich, eine externe Stromversorgung anzuschließen, trotz einer Batterie-Lebensdauer von bis zu 5 Jahren. Vorinstallierte Batterien
Halterung für schnelle Montage
Mobile App für Einstellungen und Tests

Die Risiken von Sabotage sind draußen viel höher als in geschlossenen Räumen. Daher ist MotionProtect Outdoor zusätzlich zum Manipulationsschutz mit einem Anti-Maskierungssystem der Klasse 3 ausgestattet. Es hat keinen Sinn, den Blick auf den Detektor zu verdecken, den Körper mit einem Tuch aufzuhängen, zu kleben oder über die Linsen zu streichen.

? MotionProtect Outdoor Benutzerhandbuch

MotionProtect Outdoor ist ein drahtloser Außenbewegungsmelder mit Schutz vor Maskierung und falschem Auslösen. Es ist über das Jeweller Protected Protocol mit dem Ajax-Sicherheitssystem verbunden. Bis zu einer Entfernung von 1.700 m ohne Hindernisse. Der Detektor kann mit vorinstallierten Batterien oder über eine externe Stromquelle für bis zu 5 Jahre betrieben werden. Das Gerät erkennt Bewegungen in einer Entfernung von bis zu 15 m und ignoriert Haustiere.

Der Detektor arbeitet nur mit Hub. Der Anschluss an die ocBridge- und uartBridge-Integrationsmodule ist nicht vorgesehen.

Der Detektor wird über eine mobile Anwendung für iOS- und Android-basierte Smartphones eingerichtet. Der Benutzer wird über Push-Benachrichtigungen, SMS-Nachrichten und Anrufe (falls aktiviert) über alle MotionProtect Outdoor-Ereignisse informiert.

Das Ajax-Sicherheitssystem kann zur unabhängigen Überwachung des Standortes verwendet und an die zentrale Überwachungsstation des Sicherheitsunternehmens angeschlossen werden.

Funktionselemente

  1. Hauptlichtanzeige
  2. Obere Leuchtanzeige und Maskierungssensor
  3. Obere Bewegungssensorlinse
  4. Lackmaskierungssensor
  5. Untere Leuchtanzeige und Maskierungssensor
  6. Bewegliche Sensorlinse absenken
  7. SmartBracket-Befestigungsplatte (der perforierte Teil ist für die Aktivierung der Manipulation erforderlich, wenn versucht wird, den Detektor von der Oberfläche wegzuziehen)
  8. Das Loch zum Befestigen der SmartBracket-Platte mit einer Schraube
  9. “Ein” -Taste
  10. Tamper-Taste
  11. QR-Code
  12. Anschluss für externen Kabelanschluss
  13. Bildlaufleiste zum Anpassen des Erkennungsbereichs

Wie es funktioniert

Wenn das System aktiviert ist, empfängt der Detektor kontinuierlich Signale von zwei PIR-Sensoren. Wenn eine Bewegung erkannt wird, sendet der Detektor sofort den Alarm an den Hub und signalisiert dies mit einer blinkenden grünen LED.

Motion  Der MotionProtect Outdoor sendet den Alarm nur dann an den Hub, wenn zwei PIR-Sensoren mit einer Verzögerung von nicht mehr als 1,5 Sekunden ausgelöst werden, nachdem sichergestellt ist, dass ihre Signale identisch sind.

⚠️ Der  Bewegungsalarm wird alle 5 Sekunden gesendet

Anti-Masking-System

Maskieren ist ein Versuch, die Sicht der Detektorlinse mit einem beliebigen Objekt zu blockieren.

Der MotionProtect Outdoor erkennt die folgenden Maskierungsarten:

  • Ein Hindernis vor beiden Objektiven (ein Objekt mit Abmessungen, die mit der Höhe des Detektorkörpers in einem Abstand von bis zu 20 cm vor dem Detektor vergleichbar sind)
  • Ein Hindernis vor einer der Linsen (ein Objekt befindet sich in einem Abstand von bis zu 10 cm vor einer der Linsen)
  • Malen oder Einfügen von Linsen mit undurchsichtigem Material
  • Befestigen Sie die Vorderseite des Detektors mit einem undurchsichtigen Material
  • Auftragen eines Aerosol-Lackes oder Streichen der Vorderseite des MotionProtect Outdoor

Wenn eine oder mehrere Maskierungsarten erkannt werden, generiert der Detektor einen Maskierungsalarm und leuchtet 1 Sekunde lang eine grüne LED am Detektor.

Der Detektor erkennt Maskierung sowohl im aktiven als auch im passiven Modus.

Reaktionszeit auf Maskierung

MaskierungsartAktiver Modus (Detektor ist scharfgeschaltet)Passivmodus (Detektor ist unscharf geschaltet)
Zeit für Alarm, sZeit zum Wiederherstellen, sZeit für Alarm, sZeit zum Wiederherstellen, s
Ein Hindernis vor beiden Linsen15,430018
Ein Hindernis vor einer der Linsen150131505,4
Einfügen oder Malen von Linsen150131505.4
Einfügen der Vorderseite des Detektors150930018
Auftragen von Aerosol-Lack / Farbe oder Bürsten der Vorderseite des Detektors15091509

Anschließen des MotionProtect Outdoor an den Hub

Vor dem Verbindungsaufbau:

  • Installieren Sie die Ajax-Anwendung auf Ihrem Smartphone gemäß den Anweisungen für die Hub-Anweisungen. Erstellen Sie ein Konto, fügen Sie der Anwendung den Hub hinzu und erstellen Sie mindestens einen Raum.
  • Gehen Sie zur Ajax-Anwendung.
  • Schalten Sie den Hub ein und prüfen Sie die Internetverbindung (über Ethernet-Kabel und / oder GSM-Netzwerk).
  • Stellen Sie sicher, dass der Hub deaktiviert ist und keine Updates startet, indem Sie den Status in der mobilen Anwendung überprüfen.

⚠️ Nur Benutzer mit Administratorrechten können das Gerät zum Hub hinzufügen!

So schließen Sie das Gerät an den Hub an:

  1. Wählen Sie in der Ajax-Anwendung die Option Gerät hinzufügen.
  2. Benennen Sie das Gerät, scannen / schreiben Sie manuell den QR-Code (auf dem Gehäuse und auf der Verpackung) und wählen Sie den Standortraum aus.
  3. Wählen Sie  Hinzufügen  – der Countdown beginnt.
  4. Schalten Sie das Gerät ein, indem Sie die Ein / Aus-Taste 3 Sekunden lang drücken.

Damit die Erkennung und Schnittstelle erfolgen kann, sollte sich der Detektor im Abdeckungsbereich des drahtlosen Netzwerks des Hubs (an einem einzelnen geschützten Objekt) befinden. Die Anfrage zum Anschluss an den Hub wird beim Einschalten des Geräts für kurze Zeit übertragen.

MotionProtect Outdoor schaltet sich nach 6 Sekunden automatisch aus, wenn keine Verbindung zum Hub hergestellt werden konnte. Um die Verbindung erneut zu versuchen, müssen Sie das Gerät nicht ausschalten. Wenn der Detektor bereits einem anderen Hub zugewiesen wurde, deaktivieren Sie MotionProtect Outdoor und befolgen Sie dann das Standardverfahren zum Hinzufügen.

Wenn die Verbindung zum Hub fehlgeschlagen ist, wiederholen Sie den Verbindungsversuch nach 30 Sekunden.

Das an den Hub angeschlossene Gerät wird in der Liste der Geräte des Hubs in der Anwendung angezeigt. Die Aktualisierung der MotionProtect Outdoor-Status in der Liste hängt von der in den Hub-Einstellungen eingestellten Geräteabfragezeit ab. Der Standardwert ist 36 Sekunden.

Um das Maskieren von Alarmen zu vermeiden, deaktivieren Sie vor der Installation in den Geräteeinstellungen die Antimaskierung!

Zustände

Geräte → MotionProtect Outdoor

ParameterWert
TemperaturTemperatur des Detektors. Gemessen am Prozessor und ändert sich allmählich
SignalstärkeSignalstärke zwischen Hub und Detektor
Akku-LadungBatteriestand des Detektors, angezeigt in Schritten von 25%
DeckelDer Manipulationsmodus des Detektors, der auf die Ablösung oder Beschädigung des Körpers reagiert
Verzögerung bei der Eingabe, sekVerzögerungszeit bei der Eingabe
Verzögerung beim Verlassen, sekVerzögerungszeit beim Beenden
VerbindungVerbindungsstatus zwischen Hub und Detektor
EmpfindlichkeitEmpfindlichkeit des Bewegungsmelders: niedrig, normal, hoch
Anti-MaskingWenn aktiv, erkennt der Sensor die Maskierung
Immer aktivWenn aktiv, erkennt der Bewegungsmelder immer eine Bewegung
FirmwareFirmware-Version des Detektors
Geräte IDGerätekennung

Einrichten des Detektors

Geräte → MotionProtect Outdoor → Einstellungen (⚙️)

 

RahmenWert
Erstes FeldDetektorname, kann bearbeitet werden
ZimmerAuswahl des virtuellen Raums, dem das Gerät zugewiesen ist
EmpfindlichkeitWahl der Empfindlichkeitsstufe des Bewegungssensors:

  • Hoch
  • Normal
  • Niedrig
Anti-MaskingWenn aktiv, erkennt der Sensor immer die Maskierung
Immer aktivWenn der Detektor eingeschaltet ist, registriert er immer eine Bewegung
Verzögerung bei der Eingabe, sekVerzögerungszeit bei der Eingabe auswählen
Verzögerung beim Verlassen, sekVerzögerungszeit beim Beenden auswählen
Verzögerungen im NachtmodusWenn aktiv, reagiert der Detektor im Nachtmodus
Arm im NachtmodusWenn aktiv, wechselt der Detektor im Nachtmodus in den Aktivierungsmodus
Alarm mit einer Sirene, wenn eine Bewegung erkannt wirdWenn aktiv, werden HomeSiren und StreetSiren aktiviert, sobald die Bewegung erkannt wird
SignalstärkentestSchaltet den Detektor in den Signalstärketestmodus
Erkennungszonen-TestSchaltet den Detektor auf den Erfassungsbereichstest um:

  • Allgemeiner Bewegungsmelder-Test
  • Oberer Bewegungsmelder-Test
  • Bewegungsmelder testen
  • Maskierungssensortest
DämpfungsprüfungSchaltet den Detektor in den Signal-Fade-Testmodus (verfügbar in Detektoren mit Firmware-Version 3.50 und höher)
BenutzerhandbuchÖffnet das Benutzerhandbuch des Detektors
Gerät nicht paarenTrennt den Detektor vom Hub und löscht seine Einstellungen

Indikation

Die LED-Anzeige der MotionProtect Outdoor-Anzeige leuchtet je nach Gerätestatus möglicherweise rot oder grün.

Anzeige beim Drücken der Taste “Ein”

VeranstaltungIndikation
Drücken der Power-Taste (Detektor ist eingeschaltet)Leuchtet rot, wenn die Taste gedrückt gehalten wird
AnschaltenLeuchtet grün, wenn das Gerät eingeschaltet ist
AusschaltenLeuchtet anfänglich rot und blinkt dann dreimal

Anzeige des eingeschalteten Detektors

VeranstaltungIndikationHinweis
Detektorverbindung zum HubLeuchtet einige Sekunden lang grün
HardwarefehlerBlinkt kontinuierlich rotDer Detektor muss repariert werden. Wenden Sie sich an den Support
Durch Bewegung und Maskierung ausgelöster Alarm oder SabotageauslösungLeuchtet etwa eine Sekunde lang rot
Batterie muss ausgetauscht werdenWährend des Alarms leuchtet sie langsam grün und erlischt langsamDer Austausch der Detektorbatterie ist im Abschnitt zum Austausch der Batterie beschrieben

Funktionsprüfung

Das Ajax-Sicherheitssystem ermöglicht die Durchführung von Tests zur Überprüfung der Funktionalität angeschlossener Geräte.

Die Tests beginnen bei Verwendung der Standardeinstellungen nicht sofort, sondern innerhalb von 36 Sekunden. Der Start der Testzeit hängt von den Einstellungen des Detektionszeitraums des Detektors ab (der Absatz unter “Juwelier” -Einstellungen in den Hub-Einstellungen).

Gemäß den Anforderungen der EN50131 wird der Pegel des Funksignals, das von drahtlosen Geräten gesendet wird, während des Testmodus reduziert.

Einen Installationsort auswählen

Führen Sie vor der Installation des Geräts einen Signalstärketest durch.

Der MotionProtect Outdoor muss sich in einer Höhe von 0,8 – 1,3 m befinden. Der Detektorkörper ist so angeordnet, dass die obere Linsenachse parallel zur Bodenhöhe verläuft und der vermutete Weg des Eindringlingseintritts senkrecht zur Linsenachse verläuft.

Der MotionProtect Outdoor sendet nur dann einen Alarm an den Hub, wenn identische Bewegungssignale mit zwei PIR-Sensoren erkannt werden. In diesem Fall darf die Differenz der Bewegungserfassungszeit in diesem Fall 1,5 Sekunden nicht überschreiten.

Es wird empfohlen, die Funktion des Detektors am vorgeschlagenen Aufstellungsort zu überprüfen! Berücksichtigen Sie bei der Auswahl eines Standorts für MotionProtect Outdoor die begrenzte Reichweite des Funksignals.

Seien Sie vorsichtig, wenn Sie die Befestigungsblende installieren. Übermäßige Kraft während der Fixierung kann zur Verformung und folglich zur Unmöglichkeit der Installation des Detektors oder zu seiner unzuverlässigen Fixierung führen. Befestigen Sie die Befestigungsplatte nur mit den mitgelieferten Montagewerkzeugen! Die Verwendung anderer Befestigungsmittel, z. B. selbsttopfer mit großem Durchmesser, kann die Befestigungsplatte beschädigen. Es wird nicht empfohlen, bei der Installation doppelseitiges Klebeband zu verwenden, da es im Laufe der Zeit austrocknet und der Detektor herunterfallen kann, was zu Fehlfunktionen führen kann.

Installationsverfahren für den Detektor

  1. Befestigen Sie die SmartBracket-Befestigungsplatte vorübergehend auf der Oberfläche, um den optimalen Ort für die Installation des Detektors zu bestimmen. Der Detektor muss in einer Höhe von 0,8 – 1,3 Metern installiert werden.
  2. Wählen Sie die erforderliche Erkennungsentfernung (3 bis 15 m) für den Detektor mit der Bildlaufleiste für die Erkennungsentfernung.

  3. Legen Sie den MotionProtect Outdoor auf die SmartBracket-Befestigungsleiste. Lassen Sie den Erfassungsbereich des Detektors (horizontaler Erfassungswinkel – 90 °) und stellen Sie sicher, dass sich keine Bewegungen im Erfassungsbereich befinden, um die Kalibrierung der Maskierungssensoren zu ermöglichen.

    Beachtung! Die Maskierungssensoren beginnen automatisch zu kalibrieren, wenn die SmartBracket-Befestigungsplatte auf dem MotionProtect Outdoor-Körper platziert wird. Die Kalibrierung dauert bis zu 30 Sekunden und danach blinken die oberen und unteren LED-Anzeigen des Detektors. 
  4. Führen Sie Erkennungsbereichs- und Maskentests in der Anwendung Ajax Security System durch. Wählen Sie im Falle einer schlechten Bewegungsantwort die entsprechende Empfindlichkeitsstufe und den Erfassungsbereich, und überprüfen Sie den Neigungswinkel des Detektors.
  5. Befestigen Sie die SmartBracket-Befestigungsplatte mit Holzschrauben an der Oberfläche, platzieren Sie den Detektor auf der Befestigungsplatte und warten Sie, bis die Kalibrierung abgeschlossen ist. Befestigen Sie den Detektor mit der mitgelieferten Schraube an der Befestigungsplatte.

Externe Stromversorgung

Der MotionProtect Outdoor kann eine externe Stromversorgung von 5 bis 28 V DC, 200 mA, verwenden. Sobald eine externe Stromversorgung angeschlossen ist, müssen Sie die vorinstallierten Batterien nicht entfernen. Die vorinstallierten Batterien versorgen das Gerät mit einer Standby-Stromversorgung.

Um die externe Stromversorgung anzuschließen, lösen Sie die Holzschrauben und öffnen Sie das Gehäuse des Detektors. Brechen Sie den entsprechenden Blindstopfen der SmartBracket-Befestigungsblende ab:

1. Steckdose für Stromkabel hinter der SmartBracket-Befestigungsplatte

2. Für den Anschluss des Stromversorgungskabels unter der SmartBracket-Befestigungsplatte

Führen Sie das externe Stromversorgungskabel durch die Befestigungsplatte und den Blindstecker auf der Rückseite des Detektorkörpers.

Schließen Sie das Kabel unter Beachtung der Polarität an die Klemmleisten an. Befestigen Sie die Drähte mit einer Klammer.

Schalten Sie die Stromversorgung ein – im Menü des MotionProtect Outdoor-Detektors den Wert des

Das Feld “Externe Stromversorgung” ändert sich in “Verbunden”. Befestigen Sie die Rückseite des Gehäuses mit Holzschrauben, installieren Sie den Detektor und warten Sie, bis die Kalibrierung abgeschlossen ist.

3. Klemmleisten auf der Detektorplatine

4. Klammer auf der Rückseite des Körpers

Instandhaltung

Reinigen Sie das Detektorgehäuse beim Austritt von Staub, Spinnweben und anderen Verunreinigungen. Verwenden Sie ein weiches, trockenes Tuch, das für die Gerätepflege geeignet ist.

Verwenden Sie keine Substanzen, die Alkohol, Aceton, Benzin oder andere aktive Lösungsmittel enthalten, um den Detektor zu reinigen. Wischen Sie die Linse vorsichtig ab – Kratzer auf dem Kunststoff können die Empfindlichkeit des Detektors verringern.

Die im Detektor installierte Batterie ermöglicht einen autonomen Betrieb von bis zu 5 Jahren (bei einer Hub-Abfragerate von 3 Minuten). Wenn die Batterie des Detektors entladen ist, sendet das Sicherheitssystem die entsprechende Benachrichtigung und die LED leuchtet auf und erlischt, wenn der Detektor eine Bewegung erkennt oder eine Manipulation ausgelöst wird.

Der Detektor verfügt über ein integriertes Batterieladekontrollsystem. Sobald die mitgelieferten Batterien ausgetauscht werden müssen, erhalten Sie eine entsprechende Benachrichtigung.

?? Batteriewechsel

Technische Daten

SensorelementPIR-Sensor, 2 Stück
Erfassungswinkel horizontal90 °
BewegungserfassungsabstandEinstellbar, 3–15 m, wenn der Detektor
in 1 m Höhe installiert ist
Schutz gegen MaskierungJa
Haustier ignoriert die FunktionJa, bis zu 80 cm Höhe, wenn der Detektor
in 1 m Höhe installiert ist
Schutz vor FehlauslösungJa, algorithmische Analyse
Frequenzband868,0 – 868,6 MHz oder 868,7 – 869,2 MHz,
je nach Verkaufsregion
Maximale FunksignalleistungBis zu 20 mW
FunksignalmodulationGFSK
FunksignalbereichBis zu 1.700 m (ohne
Hindernisse)
Netzteil2 х CR123A, 3 V
Lebensdauer der BatterieBis zu 5 Jahre
Externe Energie5 – 28 V DC, 200 mA
VerwendungszweckDrinnen und draußen
KörperschutzniveauIP54
SabotageschutzschalterJa
BetriebstemperaturbereichVon -25 ° C bis + 60 ° C
BetriebsfeuchtigkeitBis zu 95%
Gesamtabmessungen184 x 70 x 65 mm
Gewicht322 g

Komplett-Set

  1. MotionProtect Outdoor
  2. CR123A Batterie – 2 Stück (vorinstalliert)
  3. Einbausatz
  4. Schnellstartanleitung

Garantie

Die Garantie für die Geräte von Ajax Systems Inc. gilt für 2 Jahre nach dem Kauf und gilt nicht für den mitgelieferten Akku. Wenn das Gerät nicht ordnungsgemäß funktioniert, sollten Sie sich zuerst an den Support wenden. In der Hälfte der Fälle können technische Probleme aus der Ferne gelöst werden!