Ajax MotionProtect Vorhang

Vorhang-Bewegungsmelder erzeugen unsichtbare Barrieren, mit denen Sie sich im geschützten Bereich frei bewegen können.

Der MotionProtect Curtain ist ein Bewegungssensor, der mit zwei PIR-Sensoren ausgestattet ist. Er erkennt Bewegungen aus einer Entfernung von bis zu 10 Metern und schützt gleichzeitig vor dem Maskieren und Ignorieren der Bewegung von Haustieren. Es ist über das Juweliersgeschützte Protokoll mit dem Ajax-Sicherheitssystem verbunden, mit einer Übertragungsentfernung von bis zu 1.700 Metern ohne Hindernisse. Der Detektor arbeitet mit der mitgelieferten Batterie bis zu 3 Jahre. Es kann im Freien installiert werden.

MotionProtect arbeitet innerhalb des Ajax-Sicherheitssystems, indem es über das Protected Jeweller-Protokoll mit dem Hub verbunden wird.

⚠️ Der Detektor arbeitet nur mit Hub. Der Anschluss an die ocBridge- und uartBridge-Integrationsmodule ist nicht vorgesehen.

Der Detektor wird über eine mobile Anwendung für iOS- und Android-basierte Smartphones eingerichtet. Der Benutzer wird über Push-Benachrichtigungen, SMS-Nachrichten und Anrufe (falls aktiviert) über alle Ereignisse informiert.

Das Ajax-Sicherheitssystem ist selbsttragend, aber der Benutzer kann es mit der zentralen Überwachungsstation eines privaten Sicherheitsunternehmens verbinden.

Funktionselemente

  1. Leuchtanzeige
  2. Detektorlichtfilter
  3. Maskierungssensoren
  4. Blende zum Anbringen des SmartBracket-Panels mit einer Schraube
  5. QR-Code
  6. “Ein” -Taste
  7. Tamper-Taste
  8. SmartBracket-Befestigungsplatte (das perforierte Teil wird benötigt, damit die Manipulationsfunktion funktioniert, wenn versucht wird, den Detektor von einer Oberfläche wegzuziehen)

Zasada działania

Wenn das System aktiviert ist, überwacht der Sensor kontinuierlich die Signale von zwei PIR-Sensoren. Wenn eine Bewegung erkannt wird, sendet der Sensor sofort einen Alarm an den Hub und signalisiert dies durch Blinken der grünen LED. MotionProtect Curtain sendet nur dann einen Alarm an den Hub, wenn identische Bewegungssignale mit zwei PIR-Sensoren erkannt werden. In diesem Fall darf die Differenz der Bewegungserfassungszeit in diesem Fall 0,75 Sekunden nicht überschreiten.

Wenn die Haustierimmunität nicht aktiviert ist, erkennt der MotionProtect Curtain eine Bewegung in einer Entfernung von bis zu 10 m und sendet einen Alarm, auch wenn nur einer der beiden PIR-Sensoren aktiviert ist.

Alarm durch Bewegung einmal alle 5 Sekunden gesendet.

Der thermische PIR-Sensor von MotionProtect erkennt das Eindringen in einen geschützten Raum, indem er sich bewegende Objekte erkennt, deren Temperatur nahe an der Körpertemperatur liegt. In diesem Fall kann der Detektor Haustiere ignorieren – Sie müssen lediglich die geeignete Empfindlichkeit einstellen und die Option für die Immunität von Haustieren in den Einstellungen aktivieren.

Der Sensor kann Tiere aus der Ferne ignorieren:

PoziomEntfernung vom Sensor
Kleine Vögel (Spatz)Ab 1 Meter vom Sensor
Große Vögel (Krähe)1,5 Meter vom Sensor entfernt
Katzen und HundeAb 2 Meter vom Sensor

Nach der Aktivierung sendet der in den Scharfschaltmodus gesetzte Detektor sofort ein Alarmsignal an den Hub, aktiviert die an den Hub angeschlossenen Sirenen und benachrichtigt den Benutzer und das private Sicherheitsunternehmen.

Wenn der Detektor vor dem Versetzen des Systems in den Aktivierungsmodus eine Bewegung erkannt hat, wird er nicht sofort in den Aktivierungsmodus versetzt, sondern bei der nächsten Abfrage durch den Hub.

Anti-Masking-System

Maskieren ist ein Versuch, die Sicht der Sensorlinse auf irgendeine Weise zu blockieren.

MotionProtect Curtain erkennt die nächsten Maskierungsarten:

  • Hindernis vor dem Sensorlichtfilter
  • Lichtfilter lackieren oder verkleben mit undurchsichtigen Materialfiltern
  • Auftragen eines Sprühlacks oder Streichen der Vorderseite des MotionProtect Curtain

Wenn eine oder mehrere Maskierungsarten erkannt werden, erzeugt der Sensor einen Maskierungsalarm und die grüne LED am Sensor leuchtet 1 Sekunde lang.

Der Sensor erkennt Maskierung sowohl im aktiven als auch im passiven Modus.

Gerät an den Hub anschließen

Vor dem Verbindungsaufbau:

  1. Installieren Sie die Ajax-Anwendung auf Ihrem Smartphone gemäß den Anweisungen für die Hub-Anweisungen. Erstellen Sie ein Konto, fügen Sie der Anwendung den Hub hinzu und erstellen Sie mindestens einen Raum.
  2. Gehen Sie zur Ajax-Anwendung.
  3. Schalten Sie den Hub ein und prüfen Sie die Internetverbindung (über Ethernet-Kabel und / oder GSM-Netzwerk).
  4. Stellen Sie sicher, dass sich der Hub im aktivierten Modus befindet und keine Updates startet, indem Sie den Status in der mobilen Anwendung überprüfen.

⚠️ Nur Benutzer mit Administratorrechten können das Gerät dem Hub hinzufügen

So schließen Sie den Detektor an den Hub an:

  1. Wybierz Państwo in der Ajax-Anwendung die Option urządzenie hinzufügen aus.
  2. Benennen Sie das Gerät, scannen / schreiben Sie manuell den QR-Code (auf dem Gehäuse und auf der Verpackung) und wählen Sie den Standortraum aus.
  3. Wybierz Dodać – der Countdown beginnt.
  4. Schalten Sie das Gerät ein, indem Sie den Netzschalter 3 Sekunden lang drücken.

Damit die Erkennung und Schnittstelle erfolgen kann, sollte sich das Gerät innerhalb des Abdeckungsbereichs des drahtlosen Netzwerks des Hubs (an einem einzelnen geschützten Objekt) befinden.

Die Anfrage zum Anschluss an den Hub wird beim Einschalten des Geräts für kurze Zeit übertragen.

Der MotionProtect Curtain schaltet sich nach 6 Sekunden automatisch aus, wenn keine Verbindung zum Hub hergestellt werden konnte. Um die Verbindung erneut zu versuchen, müssen Sie das Gerät nicht ausschalten.

Wenn das Gerät bereits einem anderen Hub zugewiesen wurde, schalten Sie MotionProtect Curtain aus und führen Sie dann das Standardverfahren zum Hinzufügen aus.

Der mit dem Hub verbundene MotionProtect-Vorhang wird in der Liste der Geräte des Hubs in der Anwendung angezeigt. Die Aktualisierung der Melderstatus in der Liste hängt von der in den Hub-Einstellungen eingestellten Geräteabfragezeit ab. Der Standardwert ist 36 Sekunden.

Zustände

Geräte → MotionProtect-Vorhang

Parametr
Wartość
TemperaturaTemperatur des Detektors. Gemessen am Prozessor und ändert sich allmählich
siła sygnałuSignalstärke zwischen Hub und Detektor
Akku-LadungBatteriestand des Detektors, angezeigt in Schritten von 25%
OkładkaDer Manipulationsmodus des Detektors, der auf die Ablösung oder Beschädigung des Körpers reagiert
Verzögerung bei der Eingabe, sekVerzögerungszeit bei der Eingabe
Verzögerung beim Verlassen, sekVerzögerungszeit beim Beenden
połączenieVerbindungsstatus zwischen Hub und Detektor
wrażliwośćEmpfindlichkeitsgrad des Bewegungssensors: Niedrig, Normal, Hoch
HaustierimmunitätWenn der Detektor aktiv ist, werden Haustiere mit einem Gewicht von bis zu 15 kg und einer Höhe von bis zu 40 cm in einer Höhe von 2,4 m ignoriert.
Anti-MaskingWenn aktiv, erkennt der Sensor die Maskierung
Immer aktivWenn aktiv, erkennt der Bewegungsmelder immer eine Bewegung
firmwareFirmware-Version des Detektors
Geräte IDGerätekennung

die Einstellungen

Geräte → MotionProtect Curtain → Einstellungen (⚙️)

RahmenWartość
Erstes FeldDetektorname, kann bearbeitet werden
PokójAuswahl des virtuellen Raums, dem das Gerät zugewiesen ist
wrażliwośćWahl der Empfindlichkeitsstufe des Bewegungssensors:

  • Wysoki
  • Normalna
  • niski
Anti-MaskingWenn aktiv, erkennt der Sensor die Maskierung
HaustierimmunitätWenn der Detektor aktiv ist, werden Haustiere mit einem Gewicht von bis zu 15 kg und einer Höhe von bis zu 40 cm in einer Höhe von 2,4 m ignoriert.
Der Erfassungsbereich wird mit dieser Einstellung auf 8 m reduziert. Der Alarm wird nur dann an den Hub gesendet, wenn identische Bewegungssignale von zwei PIR-Sensoren erkannt werden, wenn die Erkennungszeitdifferenz in diesem Fall 0,75 s nicht überschreitet.
Wenn die Haustierimmunität nicht aktiviert ist, erkennt der MotionProtect Curtain eine Bewegung in einer Entfernung von bis zu 10 m und sendet einen Alarm, auch wenn nur einer der beiden PIR-Sensoren aktiviert ist.
Immer aktivWenn aktiv, registriert der Detektor immer eine Bewegung
Verzögerung bei der Eingabe, sekVerzögerungszeit bei der Eingabe auswählen
Verzögerung beim Verlassen, sekVerzögerungszeit beim Beenden auswählen
Arm im NachtmodusWenn aktiv, wechselt der Detektor im Nachtmodus in den Aktivierungsmodus
Verzögerungen im NachtmodusVerzögerung im Nachtmodus aktiviert
Alarm mit einer Sirene, wenn eine Bewegung erkannt wirdWenn aktiv, werden HomeSiren und StreetSiren aktiviert, sobald die Bewegung erkannt wird
SignalstärkentestSchaltet den Detektor in den Signalstärketestmodus
Erkennungszonen-TestSchaltet den Detektor auf den Erfassungsbereichstest um
DämpfungsprüfungSchaltet den Detektor in den Signal-Fade-Testmodus (verfügbar in Detektoren mit Firmware-Version 3.50 und höher)
BenutzerhandbuchÖffnet das Benutzerhandbuch des Detektors
Gerät nicht paarenTrennt den Detektor vom Hub und löscht seine Einstellungen

Indikation

Die LED-Anzeige der MotionProtect Curtain-Leuchte kann je nach Gerätestatus rot oder grün leuchten.

Anzeige beim Drücken der Taste “Ein”

WydarzenieIndikation
Drücken der Power-Taste (Detektor ist eingeschaltet)Leuchtet rot, wenn die Taste gedrückt gehalten wird
AnschaltenLeuchtet grün, wenn das Gerät eingeschaltet ist
wyłączaćLeuchtet anfänglich rot und blinkt dann dreimal

Anzeige des eingeschalteten Detektors

WydarzenieIndikationwskazówka
Detektorverbindung zum HubLeuchtet einige Sekunden lang grün
awaria sprzętuBlinkt kontinuierlich rotDer Detektor muss repariert werden. Wenden Sie sich an den Support
Bewegung, Sabotagealarm oder Maskierung erkanntLeuchtet etwa eine Sekunde lang rot
Batterie muss ausgetauscht werdenWährend des Alarms leuchtet sie langsam grün und erlischt langsamDer Austausch der Detektorbatterie ist im Abschnitt zum Austausch der Batterie beschrieben

Funktionsprüfung

Das Ajax-Sicherheitssystem ermöglicht die Durchführung von Tests zur Überprüfung der Funktionalität angeschlossener Geräte.

Die Tests beginnen bei Verwendung der Standardeinstellungen nicht sofort, sondern innerhalb von 36 Sekunden. Der Start der Testzeit hängt von den Einstellungen des Detektionszeitraums des Detektors ab (der Absatz unter “Juwelier” -Einstellungen in den Hub-Einstellungen).

Auswahl der Detektorposition

Der Bereich des kontrollierten Gebiets und folglich die Effizienz des Sicherheitssystems hängt vom Standort des Detektors ab. Berücksichtigen Sie bei der Wahl des Installationsortes für MotionProtect Curtain die Ausrichtung der Lichtfilter und Hindernisse, die die Sicht und den Durchtritt des Funksignals beeinträchtigen können.


Die Position des MotionProtect Curtain-Detektors bestimmt die Entfernung vom Hub und das Vorhandensein von Hindernissen zwischen den Geräten, die die Funksignalübertragung behindern: Wände, eingefügte Fußböden, große Objekte im Raum.

Überprüfen Sie den Signalpegel am Installationsort. Wenn der Signalpegel eine Division ist, können wir keinen stabilen Betrieb des Sicherheitssystems garantieren. Ergreifen Sie mögliche Maßnahmen, um die Signalqualität zu verbessern! Bewegen Sie das Gerät mindestens – eine Verschiebung um 20 cm kann die Empfangsqualität erheblich verbessern.

Es ist ratsam, dass die Blickrichtung des Detektorobjektivs senkrecht zur wahrscheinlichen Art des Eindringens in den Raum verläuft.

Stellen Sie sicher, dass Möbel, Zimmerpflanzen, Vasen, dekorative oder Glasstrukturen das Sichtfeld des Detektors nicht blockieren.

Wir empfehlen, den Detektor in einer Höhe von 2,4 Metern zu installieren.

Wenn der Detektor nicht in der empfohlenen Höhe installiert ist, verringert dies den Bereich der Bewegungserkennungszone und beeinträchtigt die Funktion, Tiere zu ignorieren.

Installieren Sie den Detektor nicht:

  • Vor sich bewegenden Objekten mit einer Temperatur nahe der menschlichen Körpertemperatur (Jalousien über einem Kühler).
  • In der Nähe von Orten mit schneller Luftumwälzung (Lüftungsausgänge, Abluftleitungen, elektrische Konvektionsheizungen mit automatischer Einschaltfunktion oder automatischer Rotation).
  • Vor Gewässern, Schwimmbädern, Springbrunnen und anderen Oberflächen, die Sonnenlicht reflektieren.
  • Vor Bäumen und Büschen.
  • In der Nähe von Metallgegenständen und Spiegeln (sie können das HF-Signal stören und zum Abklingen bringen).

Bei der Installation im Freien muss der Detektor mit dem Lichtfilter nach unten montiert werden!

Installation des Detektors

Vergewissern Sie sich vor der Installation des Detektors, dass Sie den optimalen Standort ausgewählt haben und den Richtlinien in diesem Handbuch entsprechen.

Es gibt zwei Möglichkeiten, den MotionProtect Curtain zu installieren: direkt auf einer Oberfläche oder auf der mitgelieferten Halterung.

  1. Befestigen Sie das SmartBracket-Panel oder die Halterung mit den mitgelieferten Schrauben oder anderen ebenso zuverlässigen Befestigungselementen an der Oberfläche. Die SmartBracket-Befestigungsplatte wird mit Schrauben an der Halterung befestigt.
  2. Platzieren Sie den Detektor auf der SmartBracket-Befestigungsplatte.
  3. Wenn die Antimasking-Funktion aktiviert ist, warten Sie, bis die Kalibrierung abgeschlossen ist.
  4. Befestigen Sie den Detektor mit einer Schraube an der SmartBracket-Befestigungsplatte.

Die Maskierungssensorkalibrierung beginnt automatisch, wenn der MotionProtect Curtain an der Befestigungsblende montiert wird. Stellen Sie für eine korrekte Kalibrierung sicher, dass 30 Sekunden vom Detektor entfernt keine Bewegung mehr erfolgt, wenn die LED-Anzeige nicht mehr blinkt.

Doppelseitiges Klebeband darf nur zur vorübergehenden Befestigung des Detektors verwendet werden. Das Band läuft im Laufe der Zeit trocken, was dazu führen kann, dass der Detektor herunterfällt und das Sicherheitssystem aktiviert wird. Darüber hinaus kann das Gerät bei einem Treffer ausfallen.

Wenn die Leuchtanzeige des Detektors nach der Installation in SmartBracket nicht aktiviert wird, überprüfen Sie den Status des Manipulationsversuches in der Anwendung Ajax Security System und anschließend die Befestigungsfestigkeit des Panels.

Wenn der Detektor von der Oberfläche abgerissen oder von der Befestigungsblende entfernt wird, erhalten Sie eine Benachrichtigung.

Detektorwartung und Batteriewechsel

Überprüfen Sie regelmäßig die Funktionsfähigkeit des MotionProtect Curtain-Detektors.

Reinigen Sie das Gehäuse des Detektors vor Staub, Spinnennetz und anderen Verunreinigungen. Verwenden Sie eine weiche, trockene Serviette, die für die Wartung der Ausrüstung geeignet ist.

Verwenden Sie zum Reinigen des Detektors keine Substanzen, die Alkohol, Aceton, Benzin und andere aktive Lösungsmittel enthalten. Wischen Sie das Objektiv sehr vorsichtig und vorsichtig ab – Kratzer auf dem Kunststoff können die Empfindlichkeit des Detektors herabsetzen.

Die im Detektor eingebaute Batterie gewährleistet einen autonomen Betrieb von bis zu 3 Jahren (mit der Abfragefrequenz des Hubs von 3 Minuten). Wenn die Batterie des Detektors entladen ist, sendet das Sicherheitssystem entsprechende Benachrichtigungen und die LED leuchtet gleichmäßig und erlischt, wenn der Detektor eine Bewegung erkennt oder wenn der Sabotagetaster betätigt wird.

Batterieersatz

Technische Daten

CzujnikPIR-Sensor, 2 Stück
Erfassungswinkel des Bewegungsmelders (D / H)6 ° / 90 °
BewegungserfassungsabstandBis zu 10 m (bei aktivierter Haustierimmunität – bis zu 8 m)
Haustier ignoriert die OptionJa, für Haustiere mit einem Gewicht von bis zu 15 kg und einer Höhe von 40 cm (wenn der Detektor in einer Höhe von 2,4 m vertikal installiert ist)
MaskierungsschutzJa
SabotageschutzschalterJa, um Schäden an der Körperentfernung und Beschädigungen zu erkennen.
pasmo częstotliwości868,0 - 868,6 MHz
HF-SignalstärkeBis zu 20 mW
FunksignalmodulationGFSK
FunksignalbereichBis zu 1700 m (ohne Hindernisse)
PSU1 Batterie CR123A, 3 V
Żywotność bateriiBis zu 3 Jahre
BetriebstemperaturbereichVon -25 ° C bis + 60 ° C
Stopień ochronyIP54
Gesamtabmessungen134 x 44 x 36 mm
Waga118 g

kompletny zestaw

  1. MotionProtect-Vorhang
  2. Batterie CR123A (vorinstalliert)
  3. zestaw
  4. Gebündelte Halterung
  5. Schnellstartanleitung